Gemeinderat - FDP Hombrechtikon

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Politiker

Gemeinderat

Rainer Odermatt
Gemeindepräsident

Karin Reichling Gertsch
Vorsteherin Gesellschaft

Daniel Wenger
Vorsteher Finanzen




1955, verheiratet, drei erwachsene Söhne. Ausbildung in der Gastronomie, Weiterbildungen an der Oxford School of English London und Alliance Française Paris, Diplome an einer Schweizer Handelsschule und am Institut für Unternehmerschulung. 1980-2014 bei der SWISSAIR/SWISS Int. Airlines als Maître de Cabine und Quality-Checker. Seit 2014 Gemeinderat und Gemeindepräsident.

«Mit meinem Engagement will ich der Allgemeinheit etwas zurückgeben. Auf unsere schöne Landgemeinde kommen von der Kinder- bis hin zur Seniorenbetreuung grosse Herausforderungen zu. Arbeiten wir zusammen, für ein nachhaltig prosperierendes Hombrechtikon. Ich freue mich auf diese herausfordernde Aufgabe, die ich mit Weitsicht und Verantwortungsbewusstsein gerne annehmen möchte.»

1954, verheiratet, eidg. dipl. Apothekerin ETH, Inhaberin einer Apotheke. Seit 1990 Mitglied der Sozialbehörde, 2006 Wahl in den Gemeinderat.

«In den letzten 8 Jahren konnte ich als Gemeinderätin und Sozialvorsteherin viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Die Erkenntnisse daraus in die gemeinderätliche Arbeit einfliessen zu lassen, bzw. sie umzusetzen, ist eine grosse Herausforderung. Die Aufgaben im Sozialbereich werden immer komplexer und kreatives und lösungsorientiertes Handeln ist wichtig. Wo immer möglich soll Hilfe zur Selbsthilfe gefördert und gefordert werden.

Hombrechtikon soll möglichst gute Rahmenbedingungen haben, damit die Gemeinde ihre vielfältigen Aufgaben effizient und zum Wohl ihrer Einwohner wahrnehmen und sich weiterentwickeln kann.»

1967, verheiratet, zwei Söhne. MSc in Business Administration, dipl. Betriebswirtschafter HF, dipl. Hotelier FH, seit 2015 Geschäftsführer der Spitex Bachtel AG. 2014 Wahl in den Gemeinderat (Ressort Finanzen).


«Mein Hauptaugenmerk liegt auf gesunden Gemeindefinanzen, welche für mich eine wesentliche Voraussetzung für den Erhalt und den Ausbau der Lebensqualität in Hombrechtikon sind. Dies erfordert eine sorgfältige, transparente und realistische Planung sowie eine stetige Beobachtung der finanzpolitischen Grundsätze.

Damit unsere Gemeinde auch in Zukunft ein attraktiver Wohn-, Lebens- und Arbeitsort bleibt, braucht es eine vorausschauende Standortentwicklung. Wir müssen die Zukunft im Auge behalten, bewährtes pflegen und innovativ bleiben. Entscheide müssen für alle nachvollziehbar sein. Dazu braucht es umfassende und zeitgerechte Information mit Einbezug der Bevölkerung.

Als verantwortungsbewusster Mitbürger mit sozialer Haltung liegt mir das Wohl der Gemeinde am Herzen. Deshalb will ich mich weiterhin im Gemeinderat engagieren.»

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü